Klimaanlagen sorgen für angenehme Temperaturen im Wageninneren auch bei der grössten Hitze und erhöhen damit den Komfort in jedem Wagen. Doch eine Klimaanlage ist nicht wartungsfrei wie viele behaupten. Das eingesetzte Kältemittel kann sich durch Gummischläuche verflüchtigen oder an einer undichten Stelle entweichen. Durch regelmässige Kontrolle der Klimaanlage kann die Lebensdauer entscheident verlängert werden.

Wartung einer Klimaanlage und der Wechsel des Kältemittels sind nichts für Bastler. Wir übernehmen das für Sie: Nach dem Funktionscheck Ihrer Klimaanlage, wechseln wir das Kühlmittel und entsorgen das Alte fachgerecht.

Damit sie lange Freude an Ihrer Klimaanlage haben, hier noch ein paar Tipps:

Je wärmer das Auto, umso mehr Energie benötigt die Klimaanlage. Der Kraftstoffverbrauch steigt um bis zu zehn Prozent. Damit sich die Innenraumtemperatur schon vor Fahrtantritt auf erträglichem Niveau befindet achten Sie auf Folgendes:

Wagen so parken, dass die Windschutzscheibe möglichst im Schatten steht

Vor Fahrtantritt alle Türen öffnen

Klimaanlage je nach Ausführung einstellen

Auf den ersten Kilometern möglichst das Schiebedach oder/und die Seitenscheiben einen Spalt öffnen. So entweicht warme Luft nach Außen.
Wichtig: Der Sauerstoffgehalt muss stimmen. Versuche haben gezeigt, dass nach 45 Minuten Fahrt im geschlossenen Auto der Sauerstoffanteil vergleichbar dem in 4000 Meter Höhe ist. Immer auf ausreichende Frischluftzufuhr achten.